Veranstaltungen

Hier ein Überblick über alle aktuellen Veranstaltungen zu Johann Gottlieb Naumann.

2019

Samstag, 07.12.2019

Schweizer Erstaufführung des Te Deums

Naumanns Te Deum in D erstmals in der Schweiz zu hören

Innerhalb der Jubliäumskonzerte anlässlich des 40jährigen Bestehens des Konzert Chor Zürichsee kommt Johann Gottlieb Naumanns Werk gemeinsam mit Kompositionen von Joseph Haydn und Johann Christian Bach zur Aufführung.

Samstag, 7. Dezember 2019, 18.00 Uhr

Sonntag, 8. Dezember 2019, 17.00 Uhr

Reformierte Kirche Stäfa

 

Solisten:

Christina Daletska, Sopran

Barbara Magdalena Erni, Alt

Philippe Jacquiard, Tenor

Reto Knöpfel, Bass

 

Orchester:

Ensemble la fontaine

 

Leitung:

Martin Messmer

Sonntag, 01.12.2019

Naumann-Nachmittag im Chinesischen Pavillon

 

NAUMANN – NACHMITTAG 

Den Geburtsort Dresden können nicht viele bedeutende Künstler für sich verbuchen, Erich Kästner, Gerhard Richter ...? Und so ist es bedauerlich, dass der ebenfalls hier geborene Johann Gottlieb Naumann (1741-1801) in Dresden fast in Vergessenheit geraten ist. Lassen Sie sich deshalb einladen, sich am 

1. Dezember 2019 um 16.00 Uhr im Chinesischen Pavillon, 

Bautzner Landstr. 17 A, 01324 Dresden 

im Rahmen eines „Naumann-Nachmittages“ zu erinnern. Dabei sollen Leben und Schaffen des Komponisten Johann Gottlieb Naumann auf sehr unterhaltsame und zugleich tiefgründige Art lebendig werden. 

Zu Lebzeiten war Johann Gottlieb Naumann ein international bekannter und geschätzter Komponist. Zugleich verband ihn viel mit seiner Heimatstadt Dresden, wo er die meiste Zeit als Hofkapellmeister wirkte und auch gestorben ist. Sein Schaffen umfasst eine unglaubliche Fülle an Kompositionen verschiedener Gattungen und Besetzungen. Insbesondere seine Opern und die Kirchenmusik ragen dabei besonders heraus. 

Der Musikwissenschaftler Dr. Vitus Froesch, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Internationalen Johann-Gottlieb-Naumann-Gesellschaft e.V., wird am „Naumann-Nachmittag“ nicht nur farbenreich über den Komponisten und sein Werk berichten. Gleichzeitig wird er auch einige von Naumanns Klavierwerken in Ausschnitten zu Gehör bringen und mit Musikbeispielen die Vielfalt der Naumannschen Musik zum Erklingen bringen. 

Bei einem Glas Wein besteht im Anschluss daran die Möglichkeit zu anregendem Gespräch und Austausch. 

Das Benefiz-Konzert findet zu Gunsten der in Dresden ansässigen Internationalen Johann-Gottlieb-Naumann-Gesellschaft e.V. statt (https://www.internationale-naumann-gesellschaft.de/). Der Eintritt beträgt 10 EUR. Der Erlös wird die Arbeit der Gesellschaft unterstüt-zen, die sich seit 2016 dem Leben und Schaffen Naumanns widmet und zahlreiche Aktivitäten zur Verbreitung seiner Musik vorantreibt. 

Sonntag, 25.08.2019

Konzert im Fasanenschlößchen: Mancherley Freuden

Lieder des hochwohlberühmten Dresdner Hofkapellmeisters Johann Gottlieb Nauman (1741-1833) und seiner Zeitgenossen. Kleine Werke für den jungen Bürger im häuslichen Kreis um 1800, köstlich und fein.

Sebastian Knebel – Hammerklavier

Marie Luise Werneburg – Sopran

Das diesjährige Sommerkonzert im Fasanenschlösschen widmet sich der Musik seiner Bauzeit. Marie Luise Werneburg, eine international durch ihre Darbietungen von Renaissance- und Barockmusik bekannte Sopranistin, bringt einen Reigen seufzender Freundschaftsbekundungen aus dem Zeitalter der Empfindsamkeit zum Strahlen. Begleitet wird sie durch Sebastian Knebel am Hammerklavier, einem der gefragtesten Spezialisten für Orgel und Cembalomusik jener Zeit.

Informationen unter:

Fasanenschlösschen Moritzburg

+49 (0) 35207 873-610
fasanenschloesschen@schloesserland-sachsen.de

Sonntag, 30.06.2019

Konzert: Elbhangfest 2019 – Der Dresdner Amadeus

Naumann

 

  

Elbhangfest 2019, Dresden

Schloss und Park Pillnitz, Bühne am Wasser

Sonntag, 30.6.2019, 19.30 Uhr

Der Dresdner Amadeus

Ein musikalisch-literarisches Programm zu dem Komponisten Johann Gottlieb Naumann.

Mitwirkende:
  •  Anna Palimina (Sopran),
  • Romy Petrick (Sopran),
  • Liana Bertók (Klavier),
  • Jens Daniel Schubert (Moderation)